Foto Tanja Volk

Muster erzeugen

Ebenso wie ein Element in CSS3 mehrere Hintergrundbilder haben kann, können auch mehrere Farbverläufe miteinander kombiniert werden, sodass sich auf dieser Basis gekachelte oder gepunktete Muster für den Hintergrund erzeugen lassen können.

Radiale Farbverläufe mit CSS3

Analog zu den linearen Farverläufen gibt es radiale Farverläufe. Durch den Befehl "radial-gradient" werden ellipsen- bzw. kreisförmige Farbverläufe erzeugt.

Farbverläufe mit CSS3

Mit CSS3 müssen Farbverläufe nicht mehr im Grafikprogramm erstellt werden, sondern können ganz einfach über den Code generiert werden.

Hintergrundfarben mit CSS3

Hintergrundfarben können mit CSS3 in einer neuen Variante angegeben werden. Bisher waren vor allem Hexadezimalzahlen und RGB-Werte üblich um die Farbe zu bestimmen. Neu in CSS3 ist das HSL-Farbmodell. Dies ist ein bißchen "menschenfreundlicher". Ebenfalls neu hinzugekommen sind Farbtransparenzen.