Das PlugIn WP Quick Install habe ich schon öfter mal erfolgreich eingesetzt, um WordPress ganz einfach zu installieren, also noch einfacher und schneller, als es eh schon ist. Man lädt das Plugin einfach runter, entpackt es und lädt es mit einem FTP-Programm auf den Web-Server.

Nun ruft man es folgendermaßen auf:

http://meine-domain.de/wp-quick-install/index.php

Das PlugIn installiert automatisch die aktuelle Version von WordPress, ohne dass man es zuvor hochladen musste. Außerdem können Einstellungen, die man im Normalfall erst nach der WordPress-Installation macht, schon vor der Installation mit einem Klick vorgegeben werden.

Beispiele:

  • Standard-Plugins löschen
  • PlugIns automatisch installieren und aktivieren
  • Permalink-Struktur bestimmen
  • Größe der Thumbnails einstellen
  • Beispiel-Seite und Beispiel-Blogbeitrag löschen
  • Bestimmtes Theme kann als Zip-Datei in den Installationspfad mit hochgeladen werden. Es kann dann automatisch installiert und aktiviert werden.
  • Standardmäßig vorhandene Themes löschen